© 2016 by Streckenbach & Köhler // Impressum | Datenschutz 

folge uns auf:

  • YoutubeButton
  • Facebook Social Icon

ADPFENT, ADPFENT

Wir schenken uns nix!

Alle Jahre wieder. Zeit der Liebe und Besinnlichkeit. Und endlich auch Zeit das Streckenbach & Köhler dem Wunsch ihrer Fans nachkommen um ein wahnsinniges Weihnachtsprogramm zu zelebrieren. Es wurden alle Kosten und Mühen gescheut und somit kann sich das Ergebis alles andere als sehen lassen. Weihnachten mit Streckenbach & Köhler - Wer hat sich denn sowas ausgedacht? Das ist doch Eskalation pur!  Das kann doch nur ins Auge gehen!

Denn eigentlich sollte doch jedem klar sein: „Streckenbach & Köhler schenken sich NIX!“

 

HÜFTEN AUS GOLD

Endlich dick im Geschäft

Der selbstverliebte Tenor André von Streckenbach und sein Tastenknecht Köhler haben ausgesorgt! Die beiden sind „Endlich dick im Geschäft“ und müssen sich über die weltlichen Dinge des Lebens keine Sorgen mehr machen. Schnelle Autos, die schönsten Frauen, Alkohol, Drogen, Fressorgien, der Kauf eines Kreuzfahrtschiffes und einer eigenen Raumstation. All das ist inzwischen zum Alltag geworden und für die beiden fast schon mit dem Begriff „Langeweile“ verbunden.

Doch genug geträumt! Die bittere Realität sieht leider ganz anders aus: Jede Kirchenmaus ist flüssiger als die beiden. Schließlich ist das Leben kein Tanzlokal, der Rock’n Roll kein Lehnstuhl und das Showbusiness kein Zuckerschlecken. Erst recht nicht, wenn die Gage immer durch zwei geteilt werden muss. Doch die beiden haben vorgesorgt und sich für die mageren Zeiten ein paar ordentliche Hüften aus Gold zugelegt. Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

In Ihrem aktuellen Bühnenprogramm unternehmen Streckenbach & Köhler erneut den vergeblichen Versuch, Seriosität und Anspruch mit Chaos und Klamauk zu kombinieren. Die Kritiker sind sich jedenfalls einig: „Das wird doch nix! Gebt den beiden eine Beschäftigung: Und sei es nur mit sich selbst!“

Sie sind orientierungslos? Sie brauchen Tipps, um dem Schlankheitswahn zu entfliehen? Sie benötigen Infos zum erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit? Dann sind Sie bei „Hüften aus Gold“ vollkommen verkehrt! Für alles andere kann nicht garantiert werden. Ein Abend mit viel Musik, Nonsens und blödsinnig-sinnig-blöden Aktionen. Kommen Sie vorbei! Und setzen Sie sich bloß nicht in die erste Reihe!

 

MULTIPLE OHRGASMEN

Hochmusikalische Hörergüsse

So einen Ohrgasmus kann man nicht erklären. Den muss man fühlen! Und genau das haben sich der hochbegabte Tenor Streckenbach und sein Klavier spielender Prügelknabe Köhler in ihrem Programm „Multiple Ohrgasmen“ vorgenommen. Stellt sich dann nur noch die Frage, wer an diesem Abend auf der größten Ohrgasmuswelle reiten wird. Wer kommt zu früh? Und wer geht zu spät?  Es gleicht wohl einem Stimmungshoch wie nach einem Ohrkan, wenn die beiden Ohrca-gleich durch die Wellen der Begeisterung paddeln und die Ohrdnung im Publikum abhanden zu kommen droht! Und man braucht sicher kein Ohrakel zu befragen, um zu ahnen, was für ein Ohratorium auf den Zuschauer zukommt, wenn sich die beiden mit  zahlreichen Ohrden ausgezeichneten Akteure in vollem Ohrnat in einer Duftwolke von Ohrangeat, Ohregano und Ohrchideen auf die Bühne drängen und dem uralten Leitspruch folgend „Ohra et labohra“ zu Gehör bringen, worauf so viele Ohren so lange warteten. Streckenbach & Köhler - das ist Hochkultur, die tiefer geht als der Stuttgarter Bahnhof und Kabarett, das mehr Grenzen öffnet als das Schengener Abkommen. Das Publikum ist dabei eigentlich nebensächlich, denn die beiden sind so mit sich selbst beschäftigt, dass sie auch vor einer weißen Wand spielen könnten, um sich dann beim Verbeugen die Köpfe anzustoßen.

 

EIN KONZERTABEND

Nur das Beste! Ohne Plan!

Tag und Nacht… Zucker und Salz… Schwarz und Weiß… Streckenbach und Köhler. Der selbstverliebte Tenor und der stumme Pianist können gegensätzlicher nicht sein. Und das gleiche trifft auch auf die Auswahl ihres Liedgutes zu. Bei einem Konzertabend der ganz besonderen Art präsentieren sie ihr schier unendliches Repertoire aus Eigenkompositione, neu-interpretieren Schlagern im Stil der 20er Jahre sowie Pop- und Rocksongs der Neuzeit! Und vor nichts machen Sie halt! Da finden Die Ärzte und Udo Jürgens ebenso wie Peter Maffay oder Rio Reiser ein Zuhause im "Streckenbach & Köhler - Kosmos".

Frei nach dem Motto „Es soll keine anderen Sternchen geben neben mir“ hat Streckenbach seinem Prügelknaben Köhler Mundverbot erteilt. Leider kommt es oftmals anders als Streckenbach sich das vorstellt, und so wird der schweigende Köhler nicht selten als heimlicher Held des Abends gefeiert. Streckenbach hingegen zeigt sich wie immer so, wie er sich selbst am liebsten sieht… als Gigolo und Frauenheld. 

Er liebt die Frauen und die Frauen lieben ihn, zumindest hätte er das gerne so. Ein Konzertabend mit Streckenbach & Köhler ist nicht nur eine Reise durch die gigantische Welt der Musik, sondern auch eine enorme Belastung für jedes Zwerchfell.

 
vlcsnap-2014-07-30-16h31m13s163